Die Prüfer des Österreichischen Hochseeyachtsport-Verbands werden nach transparenten Kriterien ausgewählt:

  • Fachwissen
  • Können
  • Soziale Kompetenz
  • und sie erfüllen die in der JachtPro 2015 geforderten Voraussetzungen für Prüfer

Wenn Sie diesen Kriterien entsprechen und sich für diese interessante Aufgabe interessieren, dann melden Sie Sich bitte. Wir freuen uns über jeden neuen Anwärter! Es nicht erforderlich Mitglied in einem Hochseeverbandsverein oder sonstigem Segel-Verein zu sein.

Alle Prüfer-Kandidaten werden zu einem Hearing mit einem kleinen Test eingeladen. Der Test bezieht sich auf Prüfungs- und Kartenaufgaben jener Fahrtenbereichstufe(n) (FB 1, FB 2, FB 3 oder FB 4) für die der Kandidat eine Lizenz anstrebt. Es ist doch selbstverständlich, dass der Prüfer die Aufgaben, die er einem Prüfling stellt, auch selbst können muss! Wie möchte er denn sonst einen Kandidaten verständnisvoll die in den Prüfungskatalogen stehende Frage oder Aufgabe bei der Kartenarbeit erklären, die dieser gerade nicht richtig versteht?

Weiters gibt es ein Gespräch mit zwei erfahrenen Kollegen, die vor allem die menschliche Seite des Anwärters kennen lernen möchten. Das ist unsere wichtigste Anforderung an einen Prüfer: – er muss Mensch sein und den Kandidaten auch dementsprechend gegenübertreten, die Prüfung mit Augenmaß leiten und die Beurteilung entsprechend den Forderungen in der JachtPro 2015 objektiv vornehmen. Der Prüfer ist ein unabhängiger Sachverständiger!

Vor der endgültigen Bestellung zum Prüfer ist auch die Teilnahme an einem Praxis-Erfahrungstörn mit anderen Praxistrainern erforderlich.

 

Die Prüfer des Hochseeverbands